Alternativ-Text

SUPAGOLF – Supa6 vom 27.8. – 11.9.2016

Freitag, 26.8.16

Druck

Supagolf wird SUPA 6!

Vor sechs Jahren hat das Supagolf-Team angefangen, Minigolf wieder in eine hippe, generationsübergreifende Massensportart zurück zu verwandeln.
Nachdem das Supagolf Länd im Grünen so phantastisch angenommen wurde, gibt es dieses Jahr auch wieder das Supagolf-Evänt in der Mirke.
An den Wochenenden vom 27.8. bis zum 11.9. kann an der Nordbahntrasse im Hebebühne e.V. und bei Utopiastadt wieder hemmungslos gegolft werden.

Diesmal haben sich die Macher besonders viel Mühe gegeben und neben den neuen Bahnen die Klassiker so gebaut, dass (fast) nichts mehr schief gehen kann!
Eine Schwebebahn in XXL wie aus dem Supagolf Länd, eine 100 Meter lange Murmelbahn zum Spazieren gehen und vieles mehr. Zudem gibt es exklusive und erstaunliche Einblicke auf die vergangenen 6 Supa-Jahre. Das Supagolf-Komitee freut sich, euch beim Supa-Multipel-Choice-Test oder bei Limo oder Bier zu beraten. Euch beim Schläger schwingen oder beim Wohlfühlen im „Green Room“ zu treffen.

Aber das ist noch nicht genug: Was ARD und ZDF nicht mehr drauf haben, schafft Supagolf! Ganz neu werden die „Lotto“ Zahlen Supa-6 gezogen und LIVE übertragen!
3 von 6 aus 18 – 18 Bälle, 6 ankreuzen und 3 werden gezogen.

Supagolf – der Spass gewinnt!

Spielzeiten Supagolf-Evänt:

27.8. 14 – 20 Uhr
28.8. 12 – 18 Uhr

3.9. 14 – 20 Uhr
4.9. 12 – 18 Uhr

10.9. 14 – 20 Uhr
11.9. 12 – 18 Uhr

 

Hebebühne e.V. & Utopiastadt in der Mirker Str. 48/62, Wuppertal, direkt an der Nordbahntrasse.

https://www.facebook.com/events/321011518231959/

sg_supa6_logo

Lichtwellen am Fr. 12.08.2016 ab 20Uhr (0)

Montag, 08.8.16

lichtwellen


Swinda Oelke – Lichtwellen

Eröffnung am Freitag, 12.08.16 ab 20 Uhr
mit DJ NO OBI, NO INSERT

Ausstellung vom 13.-21.08.2016
geöffnet Samstag/Sonntag jeweils 16-18 Uhr

Swinda Oelke interessiert sich vor allem für die Materialität von Licht und gibt ihm eine Form.
Der Raum spielt dabei eine wesentliche Rolle, wird vom Licht gefasst und in Atmospären von Ruhe und Spannung getaucht.
Ihre Arbeit umfasst neben Zeichnungen, Collagen und Fotos, hauptsächlich Installationen.

Swinda Oelke studiert seit 2015 an der Kunstakademie. Sie lebt und arbeitet in Düsseldorf.